Episode 14 – Corporate Influencer – kontroverse Gedanken zu Entwicklung, Authentizität und Verantwortung – Cui bono

Direkt hier anhören!

Corporate Influencer

Corporate Influencer

Corporate Influencer liegen voll im Trend. Die klassische Werbung wird kaum noch angenommen und Unternehmen sind auf der Suche nach Alternativen um Kunden weiterhin zu erreichen. Was genau sind Corporate Influencer und welche unterschiedlichen Rollen und Aufgaben in Unternehmen können diese besetzen. In diesem Podcast teile ich dazu meine durchaus kontroversen Gedanken zu der Entwicklung, zu Authentizität und zu Verantwortung von Influencern. 

Corporate Influencer ergänzen die Unternehmenskommunikation. Mitarbeiter kommunizieren Inhalte über Ihre eigenen Social Media Profile (LinkedIn, XING, Facebook, Twitter, Instagram, etc) über das Unternehmen. Die Themen dabei können ganz unterschiedlich sein, je nach Zielsetzung. Es gibt Influencer die beispielsweise den Unternehmensblog betreuen, aber auch andere die gezielt Informationen streuen um Ihren Expertenstatus zu manifestieren. Sie werden auch eingesetzt um über den Joballtag zu berichten, wenn das Ziel Personalgewinnung ist. Die Aufgaben sind also unterschiedlich. Was aber die meisten vereint, ist das die Mitarbeiter über eine gute Reichweite über Ihre Profile verfügen Mit Reichweite ist nicht die Quantität sondern vielmehr die Qualität gemeint. 100 interessante Follower zu haben, die man als potentielle Zielkunden fokussiert hat um diese mit relevanten Inhalten zu bespielen kann weitaus nachhaltiger sein als wenn man 1000 Follower hat, die nicht zu den Zielkunden gehören. 

Corporate Influencer werden oft von Unternehmen geschult und gezielt eingesetzt. Es ist also keinesfalls Zufall wenn Menschen immer wieder bestimmte Artikel oder Postings verbreiten oder auch kommentieren. In der Regel steckt dahinter eine Strategie welche Informationen verbreitet werden sollen und in welcher Art und Weise man andere Inhalte kommentiert. 

Bei der Kommunikation der Inhalte geht meistens darum eine Reichweite zu erzeugen, ein Interesse zu wecken und einen Kundennutzen darzustellen oder auch darum die Expertise von sich oder dem Unternehmen zu zeigen. Auch geht es um Vertrauensaufbau. Das Ziel ist es in der Regel Aufträge zu generieren oder zu Produktkäufen zu animieren. Die Aktivitäten werden nicht werblich gekennzeichnet oder die eigentliche Absicht als solche kommuniziert.

Für den Endkunden ist es somit sehr schwierig die eigentliche Absicht als solches zu erkennen. Ist ein Posting eine ungefilterte Meinung eines Mitarbeiters? Ist ein Artikel absichtslos? Ich möchte nicht von manipulativen Absichten sprechen, aber man darf sich durchaus immer wieder fragen:

Cui bono?

lateinisch für „Wem zum Vorteil?“ Mit welcher Intention wird etwas kommuniziert und wem nützt es. Meines Erachtens wäre es sinnvoll und auch transparent Werbung als Werbung zu kennzeichnen. Corporate Influencer sind per Definition Werbebotschafter. 

Corporate Influencer sind meines Erachtens ein wichtiger Teil der Unternehmenskommunikation und werden in Zukunft auch bestimmt ein fester Bestandteil von vielen Unternehmen. Auf Social Media Kanälen als Influencer aktiv zu sein, kann definitiv sehr viel Freude bereiten und man ist sehr nah an seinen Kunden. Es birgt Chancen und auch Risiken. Jedoch ist es meines Erachtens nach auch eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Man sollte es nicht unterschätzen. 

#Dialog! #Feedback!? #Beteiligung!

Beeinflusst durch unsere physische Konstitution und individuelle soziale Prägung nehmen wir die Realität selektiv wahr. Entsprechend finden wir es erstrebenswert, im Dialog mit Ihnen zu bleiben. Welche Themen sind Ihnen wichtig? Was bewegt oder beschäftigt Sie? Über welche Themen sollten wir hier sprechen? Wie immer interessiert uns Ihre Meinung, denn Ihr Feedback ist für uns extrem wertvoll, um unsere Formate und Inhalte weiterzuentwickeln und zu verbessern. Daher möchten wir Sie herzlich dazu einladen, uns zu kontaktieren.

Scroll Up
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinVisit Us On Instagram