soziales-engagement-header

Soziales Engagement – Wo fangen Träume an?

Wir sind der Meinung, dass es sehr wichtig ist, sich selber in die Gesellschaft einzubringen. Wir leben in einer Welt voller Überfluss, aber nicht allen geht es so gut wie uns. Daher ist es wichtig, teilen zu können. Nicht jede Einrichtung kann es sich leisten, Experten zu engagieren. Daher geben wir gerne in solchen besonderen Fällen unser Experten-Know-how gratis weiter. Wir sind uns aber auch nicht zu schade, selber mit den Händen anzupacken. Die Welt werden wir leider nicht retten können, aber wir und jeder andere kann im Rahmen seiner Möglichkeiten Dinge bewegen. Wo fangen Träume an – und was kann ich, was können wir tun, damit es anderen besser geht? Man sollte nie aufhören, sich diese Fragen zu stellen.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer sozialen Projekte und bestenfalls können wir Sie damit inspirieren.

Wir begleiten aktiv ein Mädchenheim in Sri Lanka. Sri Lanka haben wir selbst im Rahmen eines Surftrips als ein bezauberndes und faszinierendes Land kennengelernt. Viele Menschen leben dort in einer unbeschreiblichen Armut: Nicht nur der Krieg sondern auch der Tsunami hat viele Menschen dort nachhaltig traumatisiert. Doch selten haben wir in einem Land so viele hilfsbereite und offene Menschen kennen lernen dürfen. Wir unterstützen den Verein Dry Lands Projekt e.V. mit unserem fundierten Wissen und betreuen deren europäischen AdWords Kampagnen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. Wir tragen damit dazu bei, dass diesem Projekt genügend Aufmerksamkeit und Spenden zuteil werden. Falls Sie mehr über dieses Projekt erfahren möchten, können wir Ihnen dieses Video ans Herz legen. Sehr empathisch wird dort gezeigt, wie die Mädchen dort leben und wie ihnen geholfen wird.

Soziale Verantwortung

Unsere Bestandskunden können sich leider nicht über üppige Weihnachtsgeschenke freuen.

Stattdessen spenden wir regelmäßig – nicht nur an Weihnachten – an die KinderKrebshilfe. Das Thema Krebs liegt uns sehr am Herzen. Viele liebe Menschen sind durch diese Krankheit schon von uns gegangen. Wegschauen ist keine Lösung. Wir hoffen, dass durch unsere Spendengelder auch die Forschung unterstützt wird.

Über Afrika spricht leider fast niemand mehr. Die Spendenbereitschaft bzgl. dieses Kontinents nimmt stetig ab. Das ist auch nachvollziehbar. Es ist sehr schwierig, Projekte zu finden, die seriös sind und bei denen die Spendengelder nicht hauptsächlich in deren Verwaltung versickern. Hilfe zur Selbsthilfe ist viel nützlicher als alles andere. Unsere Wahl fiel hier auf Village Africa. Hier steht keine große Organisation dahinter. Also sind wir ziemlich sicher, dass unsere Spende sehr gut verwendet wird. Wir haben einen sehr persönlichen Vortrag über dieses Projekt gehört. Dieser Vortrag hat uns sehr bewegt und überzeugt, dass es richtig ist, dieses Projekt zu unterstützen.

Deshalb möchten wir auch andere motivieren, Schwächeren zu helfen.

Wir unterstützen Between Borders – ehemals Helfen ohne Grenzen e.V.

Wir selbst haben ebenfalls aktiv viele soziale Projekte durchgeführt. Hier ein Auszug aus unseren Tätigkeiten:

 

  • Durchführung eines PC Kurses für AIDS-kranke Frauen über die Aidshilfe Köln an der Fachhochschule Köln
  • Kinderbetreuung für Kinder AIDS-kranker Eltern
  • Gründung einer Kindergruppe für Aussiedlerkinder in Pfuhl bei Ulm
  • Mitarbeit in der niedrig schwelligen Drogeneinrichtung Gleis 1 für Konsumenten illegaler Drogen in Wuppertal

 

Tierpatenschaft

Wir haben eine Tierpatenschaft für einen Katzenhai im Kölner Zoo übernommen. Uns ist es sehr wichtig, uns sozial und auch für Tiere zu engagieren. Ein Katzenhai passt natürlich sehr gut zu uns, da wir ja auch in unserem Logo einen Hai verwenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns über Ihre Anfrage.
Phone: 0221/30097935
Mobile: 0176/61506978
Email: kontakt@surfclicks.de